Chirurgische  Kleintierpraxis
Mobile Ambulante Chirurgie
Ihre Chirurgische Praxis
für Hunde, Katzen und Heimtiere.
katze

Weichteil- und Tumorchirurgie

Die operative Entfernung von Tumoren stellt je nach Art des Tumors unterschiedliche Ansprüche an das operative Vorgehen. Daher ist es oft sinnvoll, vor dem eigentlichen Eingriff eine Gewebeprobe zu entnehmen.

Die meisten operativen Eingriffe sind mit der Durchtrennung von Gewebsschichten verbunden, die nach erfolgtem Eingriff wieder vernäht werden. Die Primärheilung dieser Gewebsdefekte dauert ca. eine Woche. D.h., nach Operationen sollte generell ein Leinenzwang von 7-10 Tagen eingehalten werden. Bei Katzen sollte Freigang vermieden werden und sie sollten sich in Räumen aufhalten, in denen die Tiere nicht aus größerer Höhe springen können.

Der weitere Umgang mit Ihrem Tier nach einer Operation hängt von der Art des Eingriffes ab. Sie erhalten hier weitere spezielle Informationsblätter zu den einzelnen Operationen.